Wegen der Corona-Pandemie boomen Home Office und Videokonferenzen. Einer der führenden Dienste dafür ist wegen Sicherheitslücken in den Schlagzeilen. Dabei gibt es Alternativen. Schlecht gesicherte Videokonferenzen können belauscht oder missbraucht werden. Das führt dann dazu, dass Journalisten Minister belauschen, oder ein Exhibitionist Grundschülerinnen erschreckt. Sie wollen nicht, dass sowas in Ihrer Firma passiert, oder? Vor…

Weiterlesen