Eine italienische Firma liefert Überwachungs-Software an Polizeibehörden in aller Welt. Die Technik ist so aggressiv, dass sie sogar schon von Kunden abgelehnt wurde: Mancher Polizist will den Datenschutz dann doch nicht allzu sehr mit Füßen treten. Am 5. Juli 2015 dann wurde das Hacking Team selbst gehackt. Mehr als 400 Gigabyte vertraulicher Daten wurden entwendet…

Weiterlesen