Die CIA hat eine eigene 5.000 Mann starke Hacker-Truppe. Bekannt wurde das, als Wikileaks am 7. März 2017 begann, interne CIA-Dokumente unter dem Titel Vault7 zu veröffentlichen. Die erste Veröffentlichung umfasst schon über 8.000 Dokumente, weitere sollen folgen. In den Dokumenten finden sich etliche Hinweise auf Zero-Day-Exploits, also Sicherheitslücken, von denen die betroffenen Hersteller noch…

Weiterlesen

Mitte August tauchte im Internet ein Paket von professionellen Hacker-Werkzeugen auf. Das Paket enthält Informationen und Software, mit denen man etliche Sicherheitslücken in Firewalls renommierter Hersteller angreifen kann. Viele der ausgenutzten Sicherheitslücken waren bis dato noch nicht bekannt. Wer die betroffene Hardware einsetzte, war also in akuter Gefahr, erfolgreich angegriffen zu werden. Dass die Gefahr…

Weiterlesen