Boxcryptor verschlüsselt Ihre Daten, damit Ihre Mitarbeiter sie unbesorgt in der Cloud speichern kännen. So brauchen Sie sich nicht zwischen Sicherheit und Effizienz zu entscheiden: Mit Boxcryptor haben Sie beides. Das Programm arbeitet nahtlos mit dem Cloud-Anbieter Ihrer Wahl zusammen. Boxcryptor steht Ihren Arbeitsabläufen nicht im Weg: Ihre Dateien werden vollautomatisch verschlüsselt, bevor ein Mitarbeiter…

Weiterlesen

Als Sicherheitsberater ist man immer in der Zwickmühle: Schildert man die Risiken zu dramatisch, heißt es, man würde Panik schüren. Warnt man zu wenig, hört keiner zu. Wie bringen wir am besten unsere Botschaft rüber? Sicherheit hat immer zwei Seiten: Auf der einen Seite die Risiken, auf der anderen Seite der Schutz. Die aktuelle Nichtraucher-Kampagne…

Weiterlesen

Die europäische Datenschutz-Grundverordnung (DGSVO) verpflichtet Unternehmen zu einem sorgfältigen Umgang mit personenbezogenen Daten. In diesem Rahmen kommt es bei Datenschutzverstößen mittlerweile immer häufiger zu saftigen Geldstrafen wie auch der aktuelle Fall von 1&1 zeigt. Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI) Ulrich Kelber hat jüngst ein Bußgeld in Höhe von 9,55 Millionen Euro…

Weiterlesen

Cloud-Anwendungen sind praktisch, aber was passiert, wenn sie ausfallen? Cloud-Anwendungen sind praktisch, aber was passiert, wenn sie ausfallen? Wenn man sich nicht auf die hundertprozentige Verfügbarkeit der Cloud verlassen will zieht man mehrere zusätzliche Sicherheitsschichten ein.Den Arbeitsalltag eines unserer Kunden wird in der Praxis größtenteils mit Office365 abgewickelt. Groupware, Dokumentenmanagement, Kundenbeziehungen, alles wird in der…

Weiterlesen

Offener Brief an Spahn in der Ärztezeitung vom 21.Januar 2019 Eine Gruppe von IT- und Datenschutz-Experten wendet sich in einem offenen Brief an den Bundesgesundheitsminister. Sie sehen deutlichen Nachholbedarf in Sachen Datensicherheit im Gesundheitswesen und fordern eine Bildungsinitiative.Lesen Sie hier den kompletten Artikel

Weiterlesen

11.000 Dokumente aus einer großen französischen Baufirma sind kopiert und im Internet veröffentlicht worden. Darunter befinden sich auch Dokumente zu Atomkraftwerken und Lagerstätten für Atommüll. Der Datenreichtum umfasst etwa 65 Gigabyte. Konkrete Bau- oder Konstruktionspläne für Atomkraftwerke scheinen aber nicht darunter zu sein. Denn die Süddeutsche Zeitung hat das Konvolut zusammen mit dem NDR und…

Weiterlesen

Wenn ich mit Vertretern kleiner und mittlerer Unternehmen rede, höre ich immer wieder die gleichen Argumente. Argument Nr. 1: “Wir sind doch überhaupt nicht interessant. Wer soll uns denn schon angreifen…” Darin stecken mehrere Irrtümer. Irrtum Nr. 1: “Um angegriffen zu werden, muss ein Unternehmen für den Angreifer “interessant” sein.” Fakt: Die meisten Angriffe richten…

Weiterlesen

Aus unserer beliebten Serie “Blick in den Abgrund” heute: Arztpraxen verschicken Befunde unverschlüsselt per E-Mail – Daten über medizinische Notfalleinsätze liegen offen im Internet. Was ist da los im Gesundheitswesen? Hat man dort noch nie von Datensicherheit gehört? Wie der Deutschlandfunk berichtet, gibt es anscheinend Standard-Software für Arztpraxen, die “Laborergebnisse unverschlüsselt per Mail verschickt”. Die…

Weiterlesen

“Kann Sandra denn stillen? Die hat sich doch die Brüste machen lassen!” Fast hätte ich mich an meinem Bier verschluckt. Da sitzt man friedlich im Biergarten, will die Natur genießen, und am Nebentisch trompetet der Kellner fröhlich intime Details aus seiner Verwandtschaft in die Welt. Onkel Hugo kann kaum noch laufen wegen der Häfte, und…

Weiterlesen

Wie werden eigentlich die Fotos und Videos in Ihrer Kamera gespeichert? Auf einer Speicherkarte, stimmt’s? Aber was passiert, wenn Ihre Kamera gestohlen wird? Dann können die Diebe die Aufnahmen sehen. Das ist bei den meisten von uns eine unangenehme Verletzung der Privatsphäre, je nach Bildinhalt auch eine peinliche. Es gibt aber auch Leute, bei denen…

Weiterlesen