Red Teaming

Red-Teaming-Sicherheit für maximalen Schutz

Sie haben die besten Sicherheitsstandards implementiert. Sie haben die modernste Sicherheitshardware und -software eingesetzt und installiert. Sie haben einen Penetrationstest durchgeführt und alle entdeckten Schwachstellen behoben. Sie denken vielleicht, Sie haben alles im Griff. Aber warten Sie... es gibt noch etwas, was Sie für die Sicherheit Ihrer Anlagen tun können: Red-Teaming.

Red-Team-Sicherheitstests sind eine Simulation eines umfassenden, möglichst realitätsnahen Angriffs auf Ihre Anlagen aus verschiedenen Blickwinkeln, die von einem Team von Experten in verschiedenen Bereichen der Cybersicherheit durchgeführt wird. Es handelt sich um eine spezielle Form von Penetrationstests, die zu einer höchstmöglichen Bewertung und Überprüfung Ihres Netzwerks und Ihrer IT-Systeme führt.

red teaming diesec

Warum brauchen Sie eine Red-Team IT-Sicherheit?

Verfügen Sie über ein Sicherheitssystem, das die strengsten Industriestandards erfüllt? Sie können sich auf Ihre Cybersicherheitsimplementierung verlassen, weil die Standardentwickler Hunderte der gängigsten Schwachstellen und Ausnutzungen analysiert haben, um Sie vor den am weitesten verbreiteten Angriffen zu schützen. Warum brauchen Sie dann zusätzliche Red-Teaming-Sicherheitsdienste?

Die Wahrheit ist, dass echte Angreifer, insbesondere erfahrene Cyber-Kriminelle, keine Industriestandards lernen und sich nicht nach ihnen richten. Für solche Kriminellen ist ein Angriff kein standardisierter Prozess. Im Gegensatz zu Penetrationstestern befolgen sie keine klar ausgearbeiteten Verfahren. Stattdessen verlassen sie sich auf ihre kriminelle Intuition und Erfahrung, um eine Lücke in Ihrer Sicherheit zu finden. Sie suchen nach allem, was Ihre Werte gefährden könnte, und nutzen ausgeklügelte, außergewöhnliche Methoden, um in Ihre digitalen Systeme einzudringen und Sie zum Opfer ihrer schlauen Köpfe zu machen.

Kein Standard kann alle Tricks vorhersagen, die ein ausgeklügeltes kriminelles Gehirn entwickeln kann. Nur ein Red-Team-Service kann Ihnen helfen, diese Sicherheitslücke zu schließen.

Was ist der Unterschied zwischen Red-Team-Sicherheitstests und Penetrationstests?

Manchmal werden Red-Team-Taktiken mit Black-Box-Penetrationstests verwechselt. Auch wenn die Strategien ähnlich sind, gibt es einen entscheidenden Unterschied. Black-Box-Pentests werden im Rahmen von Industriestandards durchgeführt, indem bestimmte, im Voraus festgelegte Verfahren befolgt werden. Red-Team-Pentests hingegen sind eine kreative und spontane Methode, um in Ihre IT-Systeme einzudringen.

Zur Umsetzung einer Red-Teaming-Sicherheitsstrategie laden Sie ein Team hochqualifizierter Spezialisten ein, um einen Systemangriff zu simulieren. Diese Spezialisten verhalten sich nicht nur wie ein potenzieller Angreifer, sondern denken auch wie der Angreifer. Mit anderen Worten: Ihre Cybersicherheitsexperten des Red Teams wenden nicht nur Sicherheitsstandards an, sondern betrachten Ihre Anlagen wie ein Angreifer - mit offenem Visier. Sie halten sich nicht blindlings an Standards und Verfahren. Stattdessen setzen sie unkonventionelle Angriffsstrategien ein, um versteckte und unvorstellbare Schwachstellen zu entdecken!

Cyber-Red-Teaming-Experten nutzen ihr umfassendes Wissen, um eine Lücke in Ihrer Verteidigung zu finden, Fuß zu fassen und dann in Ihre Systeme einzudringen, bis sie bekommen, was sie wollen. Sie imitieren perfekt einen Gegner, von den Gedanken bis zum Verhalten - aber nur, damit Sie Ihre Werte schützen können, bevor echte Cyberkriminelle ins Spiel kommen.

Mit anderen Worten: Black-Box-Penetrationstests sind ein Handwerk, während Red-Team-Pentests eine Kunst sind. Und Kunst kann nicht von gewöhnlichen Menschen geschaffen werden - dazu braucht es Meister. Die besten Meister der Red-Team-Taktik finden Sie nur bei DIESEC.

rsz_security
rsz_internet-3589684_1920

So funktioniert der DIESEC-Red-Team-Dienst

Was passiert, wenn Sie bei DIESEC einen Red-Team-Security-Testing Service buchen?

Ihre digitalen Werte werden auf drei verschiedenen Ebenen angegriffen:

  • Netzwerk
  • Web-Applikationen
  • Menschen (Social Engineering)

Einige Beratungsunternehmen gehen direkt dazu über, eine dieser Stufen zu testen. Wir bei DIESEC wissen jedoch, dass es noch einen weiteren Schritt vor dem Cyber-Red-Teaming gibt, der nicht vernachlässigt werden darf.

Die Pentests des DIESEC-Red Teams beginnen immer mit OSINT (Open-Source Intelligence).

Wie OSINT Sie ruinieren kann... oder Sie retten

Jede Person, die im Internet surft, hinterlässt öffentlich zugängliche Informationen wie E-Mail-Adressen, IP-Adressen und Benutzernamen. Darüber hinaus können die Aktivitäten in den sozialen Medien dazu führen, dass weitere Daten wie Gespräche, Telefonnummern, Bilder und Videos ebenfalls öffentlich zugänglich werden und bei einer Suche im Internet leicht gefunden werden können. In Unternehmen hinterlässt jeder Mitarbeiter, ob versehentlich oder absichtlich, einige Informationen, wenn er das Internet nutzt. Dieser Schatz an Informationen kann leicht zu Sicherheitslücken für Unternehmen führen. Ihre Gegner, einschließlich erfahrener Krimineller, werden sie unweigerlich gegen Sie verwenden. OSINT-Experten (leider sind viele von ihnen Kriminelle) sind in der Lage, vertrauliche Unternehmensinformationen zu extrahieren und sie für verheerende Angriffe zu nutzen.

Wenn Sie z. B. wissen, welche Hardware und Software Sie verwenden, können Sie einen Exploit auswählen, um in Ihr Netzwerk einzubrechen. Wenn Sie die in Ihren Webanwendungen verwendeten Technologien kennen, ist es viel einfacher, Schwachstellen zu finden und sie auszunutzen, z. B. um Ihre Datenbanken zu stehlen. Wenn Sie Informationen über Ihre Mitarbeiter erhalten, können Sie einen unschlagbaren Social-Engineering-Angriff auf Ihr Team durchführen.

Es ist äußerst wichtig zu wissen, was Ihre Gegner im Internet über Sie herausfinden können. Es hilft dabei, die Vektoren möglicher Angriffe zu definieren und rechtzeitig geeignete Abwehrmaßnahmen zu ergreifen.  Aus diesem Grund betrachten viele Unternehmen Red-Team-IT-Sicherheit als ein Muss für den Aufbau einer angemessenen Sicherheitsarchitektur.

Nach der Durchführung einer detaillierten OSINT-Untersuchung werden die DIESEC-Experten die Sicherheit Ihres Netzwerks, Ihrer Webanwendungen und Ihrer Mitarbeiter überprüfen und sie auf ihre Widerstandsfähigkeit gegenüber den ausgefeiltesten und raffiniertesten Angriffen testen.

Und das Ergebnis? Sie werden sicher sein, dass Sie Ihr Bestes getan haben, um Ihr Vermögen zu schützen.

Hat die Cybersicherheit von Red Teams auch Nachteile? Ja, aber nur einen: die Kosten. Diese Aufgabe erfordert ein hohes Maß an Fähigkeiten und Erfahrung, um sie zu erfüllen. Es handelt sich um eine Dienstleistung der Spitzenklasse, so dass Sie Red Teaming nur dann benötigen, wenn Sie echte Werte zu schützen haben - etwas, das das höchste Schutzniveau erfordert.

rsz_internet-3592056

Alle Bewertungen

FAQs zum Red-Teaming

Kontaktieren Sie uns, um mehr über das Thema Red Teaming zu erfahren. 

Wir freuen uns über Ihre Nachricht.