Governance

„Governance-Prozesse müssen passen wie ein Handschuh – nicht behindern, sondern schützen.“

Carl Dietzel, CEO

WordCloud_ConsultingServices

Governance als IT-Steuerung

Sie haben Fragen zu diesem Thema? Sprechen Sie uns gerne an – wir freuen uns, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen!

Die Anforderungen an die Informationstechnologie sind komplex: IT soll Überwachungswerkzeuge zur Steuerung des Unternehmens bereitstellen. Sie soll das Geschäftsziel optimal unterstützen und nach internen wie externen Vorgaben betrieben werden.

Genau auf diese komplexen Anforderungen konzentrieren wir uns bei der IT-Governance: Wir verankern die strategische Ausrichtung der IT in der Unternehmensführung, sorgen für Transparenz und standardisierte Prozesse.

Unsere langjährige Erfahrung bei der Entwicklung und Implementierung von Governance-Prozessen in der IT hilft uns dabei, Sie zielführend zu beraten. Referenzmodelle und Standards wie ISO 38500, ValIT oder COBIT geben Ihnen und uns wertvolle Orientierung.

Unser Governance-Rahmenwerk

Nutzen Sie unser Know-how und entwickeln Sie ein an Ihre Bedürfnisse angepasstes Prozessmodell.

Blueprints für generische Governance-Prozesse werden von COBIT (Control Objectives for Information and related Technology) oder der Norm ISO / IEC 38500 - Corporate Governance of Information Technology bereitgestellt. Der Inhalt dieser Arbeiten kann als Vorlage für Ihre eigenen Governance-Prozesse dienen, muss es aber nicht.

Auch mit Hilfe eigener Prozesse lässt sich die passende Governance-Methodik erarbeiten: Gerne zeigen wir Ihnen die Vorteile bei der Verwendung von Standard und Best Practice-Ansatz.

Solution
s_5

Konzeption & Dokumentation

Gerne bieten wir Ihnen unsere Expertise auch für die strategische Ausrichtung Ihrer Unternehmens-IT an.

Eine wichtige Voraussetzung für die erfolgreiche Überwachung und Steuerung der Unternehmens-IT ist eine saubere Planung und Dokumentation.

Alle nachgelagerten Prozesse in der IT und IT-Steuerung orientieren sich an der strategischen Ausrichtung - zum Beispiel an diesen Fragen:

  • Welche Ziele sollen erreicht werden?
  • Welche Messgrößen können den Prozessen gegenübergestellt werden?
  • Welche Voraussetzungen sind für die IT-Governance-Prozesse zu erfüllen?
  • Welcher Prozessreifegrad soll kurz-, mittel- und langfristig erreicht werden?
  • Wie werden Schnittstellen zu anderen Standards oder Best Practice-Ansätzen geschaffen?

Unser Governance-Prozessmodell

Neben der Verwendung von Standards wie ISO 38500 oder COBIT können auch die jeweiligen Governance-Prozesse nach den individuellen Bedürfnissen Ihres Unternehmens entwickelt werden. Wir helfen Ihnen, die Schritte zu definieren, die notwendig sind, um Ihre IT-Umgebung effektiv zu überwachen und zu steuern.

Wir analysieren die folgenden produktiven Prozesse:

  • Geschäftszweck
  • IT-Management
  • Beschaffungsprozess
  • Anwendung der ITIL-Prozesse (wie Change- oder Service Management)
  • Risikomanagement
Businesspeople-speaking-around-a-laptop
Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.

Sie interessieren sich für unsere Serviceleistungen? Wir sind stets für Sie da!

Um Ihnen die perfekte Lösung bieten zu können, benötigen wir genaue Informationen zu Ihren Anforderungen. Teilen Sie uns mit, wonach Sie suchen und Sie erhalten die bestmögliche Unterstützung.