DevOps Engineer

Wer wir sind

DIESEC™ ist ein Unternehmen mit Sitz in Deutschland und Niederlassungen in den USA, Deutschland, der Ukraine und Australien. Wir sind Berater in den Bereichen IT-Governance, IT-Compliance, IT-Risikomanagement und Cyber-Security und sind seit 2009 im Geschäft. Wir erweitern unser Team, da wir unser Geschäft weltweit ausbauen wollen.

Wir bieten eine ausgewogene Work-Life-Balance, die Möglichkeit, von zu Hause aus zu arbeiten und einige Zeit vor Ort in Darmstadt zu verbringen, sowie Möglichkeiten zur beruflichen Weiterentwicklung.

Positionsübersicht

Als DevOps Engineer sind Sie für die Unterstützung der CyberSec-Infrastruktur (z.B. Red-Teaming, Forensik, etc.) und des Betriebs verantwortlich. Die Umgebung basiert hauptsächlich auf Debian/Centos und Windows-Systemen inkl. VMware und einigen selbst entwickelten Anwendungen. Idealerweise haben Sie bereits Erfahrung im Bereich Cyber-Security und Automatisierung mit Ansible und Saltstack. Es handelt sich um eine kundenorientierte Position und Sie werden regelmäßig mit dem DIESEC-Team und dem Kunden kommunizieren.

Hauptaufgaben & Verantwortlichkeiten

  • Planung, Testen und Entwicklung von Anwendungen und Infrastruktur
  • Aufrechterhaltung von CI/CD-Pipelines
  • Implementierung der Automatisierung
  • Incident Response und Incident Management
  • Monitoring
  • Konfiguration und Verwaltung von Datenbanken
  • Pflege der Dokumentation
  • Verwaltung aller Aspekte der Infrastruktur, einschließlich LAN, lokales NAS und virtuelle Umgebungen.
  • Härtung und Schutz sensibler Infrastrukturkomponenten.
  • Fehlerbehebung bei Leistungsproblemen und Sicherstellung der Hochverfügbarkeit von Diensten.

Kenntnisse, Fähigkeiten & Fertigkeiten

  • Ausgezeichnete Kenntnisse der Betriebssysteme Linux (Debian/Centos) und Windows.
  • Fähigkeit zur Arbeit auf der Kommandozeile und zur Automatisierung von Aufgaben mit Hilfe von (Shell-)Skriptsprachen.
  • Direkte Erfahrung mit den meisten der folgenden Tools:
    • Jenkins, Git, Gitlab, Gitlab CI
    • Kontinuierliche Integration, Tests, Auslieferung
    • Ansible, Saltstack
    •  Bash
    • Grundlagen von Netzwerken und Infrastruktur
    •  Zabbix-Überwachung
    •  vCenter-Grundlagen
    • gute Linux-Administrationskenntnisse
    • Anwendungsbereitstellung und Fehlerbehebung.
    • nginx, Django-Bereitstellung, rabbitmq, celery, Redis-Kenntnisse auf der Admin-Seite
    • ELK, zentralisierte Protokollierung
    • Containerisierung, Docker, Docker-Compose
  • Ausgezeichnete verbale und schriftliche Kommunikationsfähigkeiten.
  • Starke Teamplayer-Einstellung.
  • Organisiert und selbstmotiviert.

Mindest- und bevorzugte Qualifikationen

  • Mindestens 3 Jahre Erfahrung mit Informationstechnologie-Infrastrukturen, idealerweise im Bereich der Cybersicherheit.
  • Hochschul- oder Fachschulabschluss in Informationstechnologie oder gleichwertige direkte Berufserfahrung.
  • Zu den bevorzugten Qualifikationen gehören Zertifizierungen in den oben genannten Technologien.

DIESEC ist ein Arbeitgeber der Chancengleichheit.