Unternehmen sind heute mit gigantischen Tsunamis von Logdaten konfrontiert: Server schreiben Logs, Firewalls, Intrusion Detection Systeme, Anwendungsprogramme, physikalische Sensoren – alle diese Einheiten schreiben jedes winzige Ereignis auf, das ihnen begegnet.

Wenn etwas aus dem Ruder läuft, ist das meist frühzeitig in den Logdateien zu erkennen – wenn man es schafft, den Datenwust schnell genug zu analysieren und darauf zu reagieren.

Früher wollte man die Nadel im Heuhaufen finden. Heute bläst einem der Sturm tausend Heuhaufen um die Ohren, in denen sich hundert Nadeln verstecken. Und man hat keine Zeit mehr für die Suche, die fliegenden Nadeln müssen gefunden werden, bevor sie Schaden anrichten. Hoppla, da ist wohl der Metaphern-Gaul mit mir durchgegangen. Fangen wir nochmal sachlicher an:

Es reicht längst nicht mehr, Log-Dateien nach ein paar kritischen Werten zu filtern, die dann per E-Mail einen Admin alarmieren. Auf diese Weise kann es Stunden oder Tage dauern, bis der Grund für eine Anomalie gefunden und beseitigt ist. Heute braucht es ein System, das Logdaten aus vielen Quellen zusammenführt und automatisch auswertet. Das Muster bemerkt, auch wenn sie nur in großen Mengen verteilter Daten zu erkennen sind. Nur so kann es gelingen, Cyber-Angriffe rechtzeitig zu erkennen und abzuwehren. So kann es auch gelingen, kritische Zustände in Maschinen zu bemerken, bevor diese ausfallen. Und vieles mehr.

Eine bewährte Lösung für solche Probleme ist Splunk. Lassen Sie sich von dem drolligen Namen nicht täuschen: Splunk ist ein mächtiges System, das die Wüste von Rohdaten, die in Unternehmen anfallen, in erkennbare Bilder verwandelt. Das mit Hilfe künstlicher Intelligenz Anomalien erkennt, bevor sie zu ernsten Problemen werden. Das die Reaktionszeiten in kritischen Situationen von Stunden auf Minuten senkt. Splunk hat sich in vielen Branchen in unterschiedlichsten Anwendungen bewährt. Die Deutsche Bahn Cargo überwacht damit den Zustand ihrer Lokomotiven.

Der Versandhändler OTTO vermeidet Verspätungen und Ausfälle, indem er seine komplexe Infrastruktur inklusive CRM und Bestellabwicklung mit Splunk überwacht. Splunk ist ein komplexes System, das auf jeden Anwendungsfall genau zugeschnitten werden muss. Splunk kann auch die Rohdaten Ihres Unternehmens in Echtzeit auswerten. Wir beraten Sie gerne dazu, Anruf genügt.