Fachkräfte für Computersicherheit werden händeringend gesucht. Fortbildungen sind eine gute Alternative: Entwickeln Sie Ihre eigenen Leute weiter, statt langwierig nach neuen Mitarbeitern zu suchen! Seit Edward Snowden enthüllt hat, dass die NSA alles und jeden überwacht, ist die Nachfrage nach Experten für IT-Sicherheit sprunghaft angestiegen.

Der Fachkräftemangel macht sich in diesem Bereich gravierend bemerkbar. Unternehmen haben in dieser Lage drei Möglichkeiten: 1. Sie können neue Mitarbeiter mit den fehlenden Qualifikationen einstellen – aber die sind ja gerade so schwer zu finden. 2. Sie können externe Experten hinzuziehen. Oder Sie können 3. ihre eigenen Mitarbeiter fortbilden. Bei den Punkten 2 und 3 können wir Sie unterstützen. Wir übernehmen gerne Aufträge in der IT-Security, geben unser Knowhow aber auch ebenso gerne in Schulungen an Ihre Mitarbeiter weiter.

Wenn Sie Ihre Mitarbeiter zu Fachkräften für IT-Sicherheit ausbilden möchten, buchen Sie eine unserer Fortbildungen. Mit Hilfe der Weiterbildung holen Sie sich das Knowhow in die eigene Firma und machen sich von externen Dienstleistern unabhängig. Das ist gerade im Sicherheitsbereich in wichtiger Vorteil. Daneben ergeben sich zusätzliche Vorteile: Weiterbildung erhöht die Motivation der Mitarbeiter und ihre Bindung an das Unternehmen. Besonders effektiv sind Seminare, deren Ergebnisse die Mitarbeiter zeitnah in ihrem eigenen Job nutzen können. So prägt das Gelernte sich am besten ein, das Interesse wird wach gehalten, die Mitarbeiter bleiben motiviert.

Das funktioniert am besten, wenn die Fortbildungsmaßnahme maßgeschneidert zu den Aufgaben der Mitarbeiter passt. Wir passen unsere Seminare gerne an Ihre Bedürfnisse an, Anruf genügt.